Gedanken zur Off-Season

Nach unzähligen Monaten des zielgerichteten Trainings und einer langen Wettkampfsaison stehen jedem Athleten ein paar Wochen Auszeit bevor. Am Anfang kann man sich meistens gar nicht vorstellen wie das jetzt gehen soll ohne tägliches Training, den harten Einheiten und den Wettkämpfen. Was macht man denn dann bloß mit seiner ganzen Freizeit?😉

Doch meistens dauert es nur ein paar Tage und schon hat man sich an das Nichts-Tun gewöhnt. Schließlich hat das auch seine Vorteile! Man hat plötzlich Zeit für Dinge, die sonst monatelang auf der Strecke geblieben sind. Und schlußendlich merkt man auch selber wie gut es dem Körper tut und dass unser Körper diese Erholungspause wirklich braucht. Und dann können wir die Zeit der Off-Season auch so richtig genießen – und so soll es auch sein!

IMG_3682-1

Weiterlesen

Saisonabschluss in Pula

Schon vor fast einem Jahr haben wir entschieden, dass unser Saisonabschluss heuer in Pula stattfinden wird. Den ersten IRONMAN 70.3 in Kroatien wollten wir uns nicht entgehen lassen. Dementsprechend groß waren auch die Erwartungen, schließlich war es ja ein IRONMAN Bewerb… das hieß für uns: mehr Startgeld aber dafür auch ein top organisierter Triathlon mit vielen Teilnehmern und entsprechend guter Stimmung.

So weit so gut. Das Wetter in den Tagen davor war schon mal vielversprechend und sehr sommerlich. Doch genau für den Wettkampftag wurde die Bora angesagt. Ja genau, DIE Bora, der bekannte kroatische Fallwind, der nicht nur sehr stark sondern vor allem auch sehr böig ist. Würde also ein spannender Tag werden, doch nachdem die Bora ja hier in Istrien keine Unbekannte ist, werden die Organisatoren bestimmt darauf vorbereitet sein… dachten wir…

Der Schwimmstart in der Ambrela Bucht ist wirklich traumhaft, das Wasser kristallklar und wunderschön blau-türkis. Unter Wasser fühlt man sich wie im Aquarium, bunte Fischschwärme kreuzten die Wege der SchwimmerInnen.🙂

Weiterlesen

Swim & Run am Fuschlsee

Normalerweise sind wir mit unseren Fotos und den Berichten immer recht schnell, diesmal hat es etwas länger gedauert. Trotzdem möchten wir mit euch noch unsere Eindrücke von einem tollen Wochenende am Fuschlsee beim Fuschlseecrossing und dem Fuschlseelauf teilen.

Am letzten August Wochenende erwartete uns nicht nur traumhaftes Sommerwetter, sondern vor allem auch super organisierte Bewerbe am Fuschlsee. Am Samstag ging es los mit dem Fuschlseecrossing. Letztes Jahr zeigte sich das Wetter von seiner kalten und regnerischen Seite, diesmal lachte uns die Sonne entgegen und wir konnten den See und die schöne Location im Strandbad Fuschl so richtig genießen.🙂

image001

Weiterlesen

Zwischen Beruf, Training, Verein und Privatleben – Obfrau mit großem Herzen für den Triathlonsport

Die Braunauerin Nicole Jankowski ist durch einen Bekannten, den sie 2011 beim Ironman 70.3 in St. Pölten angefeuert hat, zum Triathlonsport gekommen. Groß war die Neugier selbst einen Triathlon auszuprobieren. Kurz danach stand sie in Obertrum über die Ultra-Sprintdistanz am Start und war sofort mit dem Triathlonfieber infiziert. Der Beitritt zum Triathlon ATSV Braunau erfolgte kurz darauf. Seither hat sie nicht nur an zahlreichen Triathlonbewerben teilgenommen, seit 2014 ist sie mit ihren 35 Jahren auch Obfrau des Vereins. Neben der Vereinsführung zählt auch die Organisation zweier Veranstaltungen zu ihren Aufgaben.

Wir führten mit Nicole ein Gespräch über ihre Begeisterung für den Triathlonsport, ihre Aufgaben im Verein und wie sie das alles mit ihrem Beruf und Privatleben vereinbaren kann.

image002

Weiterlesen

Ein Tag am Hechtsee mit vielen Schwimmern und wenigen Hechten

Am Sonntag machten wir uns auf den Weg zum Hechtsee. Ein neues Ziel in unserer Liste an Reisedestinationen. Erwartet haben wir einen kalten, klaren Tiroler Gebirgssee. Doch in diesem tropischen Sommer ist nichts so wie sonst.

Es erwartete uns wieder einmal ein außergewöhnlich heißer Tag mit Temperaturen weit über 30 Grad und auch der Hechtsee selbst hatte mit 26 Grad nahezu Badewannentemperaturen. Damit war klar, dass für alle Bewerbe ein Neoprenverbot gilt. Tja und auch von den Hechten haben wir nicht viel gesehen.😉 Der See war so trüb, dass man beim Schwimmen seine eigene Hand nur erahnen konnte. Fische gab’s daher schon mal gar nicht zu sehen. Naja war vielleicht auch besser so😀

image024

Weiterlesen

Was es heißt einen Marathon zu schwimmen

Der Wettergott meinte es gestern wieder einmal gut beim 5. Hallstättersee Schwimmmarathon. Ein absolutes Traumwetter empfing uns in Obertraun. Sonne, blauer Himmel, der See war ruhig, klar und dieses Jahr auch relativ warm. Perfekte Bedingungen zum Schwimmen also. Und die Kulisse am Hallstättersee ist sowieso einzigartig, gibt bestimmt nicht viele schönere Orte zum Schwimmen.

image001

Weiterlesen

Auf zum Gmunden Triathlon

Die spontanen Entscheidungen sind oft die besten. So ist es mir passiert letztes Wochenende beim Gmunden Triathlon. Eigentlich wäre ich nur als Zuschauer und Fotograf vor Ort gewesen, das war zumindest der Plan. Der sich am Samstag kurzfristig änderte und ich alles versuchte um beim wie jedes Jahr ausgebuchten Sprinttriathlon in Gmunden noch irgendwie einen Startplatz zu ergattern. Dank einem Facebook Posting meldete sich Samstag Abend dann wirklich eine liebe Bekannte, die jemand wusste von dem ich den Startplatz übernehmen konnte. Meine Freude war riesengroß.🙂

Schnell die Sachen gepackt und schon konnte es Sonntag Früh losgehen. Auf zu meinem ersten Einzelstart beim Gmunden Triathlon. Die Kulisse in Gmunden könnte nicht schöner sein, sicher einer der landschaftlich beeindruckendsten Plätze wo ein Triathlon statt findet.🙂

image001

Weiterlesen

Spaß und Emotionen beim Trumer Triathlon

Ein fantastisches Triathlonfest beim Trumer Triathlon liegt hinter uns, das Wochenende in Obertrum hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen. Wir sind immer noch total begeistert und voller positiver Emotionen. Wir hatten so viel Spaß als Teilnehmer, Zuseher, Fotografen und beim Zusammentreffen unter Freunden.

Der Start in das Wochenende am Freitagabend war schon wirklich toll, doch das Besondere in Obertrum ist die Vielzahl an Bewerben die sich über das ganze Wochenende verteilen. So jagt ein Highlight das nächste und für jeden, egal ob Kinder, Anfänger, passionierter Hobbyathlet oder Profi ist der passende Bewerb dabei. Und wer einmal in Obertrum dabei war und die phänomenale Stimmung selbst erlebt hat, der kommt immer wieder.😉

image156   image300

Weiterlesen